Geschenke

Das Brautpaar darf sich zumeist über besonders einfallsreiche, großzügige Geschenke zur Hochzeit freuen. Häufig lässt sich das Paar aber auch eine Kleinigkeit für seine Gäste einfallen. Gastgeschenke sind voll im Trend, vor allem, weil alle auch nach dem Fest noch eine Kleinigkeit haben, wodurch sie sich an das schöne Fest erinnern können.


GESCHENK EMPFEHLUNGEN
Der Thermomix als Hochzeitsgeschenk

Thermomix

Thermomix-Beraterin
Daniela Nissen

Tel. 0160 / 96 27 74 06
nissen_thermomix@t-online.de

Logo Vorwerk Thermomix
mehr dazu
Hochzeitsgeschenk von Papierhaus Voss

Das Sylter Papierhaus

VOSS GmbH & Co. KG
Tinnumer Str. 11
25980 Sylt/Westerland
Tel. 04651 / 98 68 0
info@vosssylt.de
www.vosssylt.de

Logo Voss das Sylter PapierHaus
mehr dazu

Bei der Gratulation durch Ihre Gäste wird es sicher nicht nur bei einer Umarmung und lieben Worten bleiben. Geschenke-Alarm!!! Machen Sie es Ihren Gästen einfach und äußern Sie bereits in den Einladungskarten Ihre Wünsche zu Ihren persönlichen Vorstellungen zum Thema Geschenke. Heutzutage fällt es Brautpaaren häufig alles andere als leicht, diese zu formulieren, oder überhaupt selbst zu wissen was sie sich wünschen sollten. Anders als vor Jahrzehnten ist in den meisten Fällen bei Eheschließung der Hausstand komplett, und es macht eher Sinn, sich vielleicht Geschenke in anderer Form zu wünschen. Gutscheine und Geldgeschenke liegen in der Gunst der Paare ganz weit oben – für Gäste ist es jedoch schon schwierig hier hinein Persönlichkeit und Herzlichkeit zu legen.

Vielmehr würden sie gern etwas schenken, was auch in Jahren noch als ihr Hochzeitsgeschenk zuzuordnen ist. Ein persönliches Geschenk, bei dem der damals Schenkende für das Paar in Erinnerung ist, und woran sich die Brautleute bewusst erfreuen. Daher sollte neben geäußerten Wünschen wie „wir sparen auf eine gemeinsame Reise XY“ auch Handfestes auf Ihrer Wunschliste stehen. Besondere Wohnaccessoires, Kaffeevollautomaten, Utensilien für Ihr Hobby, hochwertige Küchenmaschinen, Weinkühlschränke – die Liste lässt sich endlos fortführen. Viele Einrichtungshäuser bieten wie in den 1970iger, 80igern und späteren Jahren endlich wieder Hochzeitstische an. Nur heute sind Sie einfach anders bestückt als vor dreißig Jahren. Weg von dem „wichtigen“ Haushalts-Utensil und 12teiligem Porzellanservice, hin zum stylischen Lieblingsstück. Lassen Sie sich dort eingehend beraten und stellen Sie sich Ihre persönliche Wunschliste zusammen.

Als Dankeschön für Ihre Gäste sollten Sie ebenso individuelle Nettigkeiten als Gast-Give-away vorbereiten. Wenn Sie auf Sylt heiraten, dürfen diese höchst gerne eine syltige Note haben. Neben den bekannten landläufigen Klassikern wie Hochzeitsmandeln, personifizierte M&M-Schokotalern und weiterem „im Beutelchen“ eignen sich dazu besonders Sylter Seifen, die als Willkommensgruß mit Ihrem Hochzeitslogo und Gastnamen versehen auf den Kissen der Gast-Unterkünfte hochzeitlich einstimmen. Natürlich in Ergänzung mit farblich abgestimmten Waschtüchleins. Oder was halten Sie von Kuchen im Glas, der mit Sylter Rosenlikör veredelt und den Gastnamen verziert an der abendlichen Hochzeitstafel für die Tischordnung und entzückte „Ahhs und Ohhs“ sorgt? Beschriftete Austernmuscheln mit kleinen Perlen kommen ebenso gut an wie Petit fours, besonders wenn sie mit Ihren Initialien und auch der Insel-Silhouette veredelt sind. Weiteres könnten sein: gravierte Sektkelche oder Schiefertäfelchen, Sylter Spezialitäten – mit Ihrem gedruckten Geschenkband oder Hochzeits-Aufkleber versehen, Sylter Sand/Muscheln/kleine Schätze eingelassen in eine beschriftete Hochzeitsflasche.

Wenn Sie Ihren Sitzplan in Ihr Hochzeits-Restaurant bringen, denken Sie auch an die Gastgeschenke. Diese könnten gleichzeitig – sofern mit Namen beschriftet – auch als Tischplatzierung für die Gäste fungieren. Wenn Sie ein Gästebuch auslegen möchten, geben Sie dieses auch schon ab, damit es vom Personal zum Geschenketisch eingeplant wird.

Bringen Sie Ihre Welcome-Bags zu den Gast-Unterkünften in die Hotels und Ferienhäuser. Hierin finden die Gäste erfreut beim Ankommen nicht nur Ihr persönliches Willkommens-Anschreiben, sondern auch eine große Insel-Landkarte, Ausflugstipps, einen Ablaufplan für die Festtage, mit einem Augenzwinkern noch 2 Aspirin für den Tag „danach“, Blasenpflaster, die sicher dienlich sind in der durchtanzten Nacht, Freudentränen-Tüchlein, und eine kleine Reisegrößen-Sonnenmilch. Sie stellen in jeden Gastraum 2 Flaschen Sylt-Quelle, etwas Obst, kleine Sylt-Pralinchen. Vielleicht haben Sie sogar Wedding-Flip-Flops, hochzeitliche Pashmina-Schals, oder Hochzeits-Fächer organisiert, die Sie mit dazulegen.

Eines jedoch bitte nicht vergessen: Nicht zuletzt schenken Sie sich als Brautpaar sicher gegenseitig auch Schönes zur Hochzeit, neben dem, dass Sie Ihrer Partnerin Ihr Herz verschenken. Der Klassiker als Brautgeschenk, auch Morgengabe genannt, ist eine hübsche Armbanduhr oder ein Collier. Oder wie wäre es mit folgender Idee: Sie verschenken ein kleines edles Etui mit spektakulär-funkelndem Inhalt. Schon am Morgen nach der Hochzeit ziert ein schmaler Vorsteckring den Ehering Ihrer Frau. Setzt diesen brillant in Szene und sieht auch noch alleine getragen als Schmuckring wunderbar aus.
Gleich ob Sie sich für einen Solitaire-Ring mit großem Stein oder einen schmalen, rundum gefassten Diamantring entscheiden – Sie werden das Herz Ihrer Frischangetrauten zum Schwingen bringen!

Alle Dienstleister auch im Magazin

Das Magazin Hochzeitsplaner Sylt 2021

Laden Sie sich das PDF zum Hochzeitsplaner Sylt Magazin herunter und erhalten zusätzlich wertvolle Tipps & Infos sowie genauere Beschreibungen zu unseren Dienstleistern auf Sylt.

zum Magazin